Dienstag, 30. Juni 2015

{Statistik} Juni 2015

Gelesen:
                                                                                                                

  1. Federzirkel - Vertrauen und Unterwerfung von Linda Mignani #3 (204) (4.5/5)
  2. Sweet Sins - Arie der Unterwerfung von Ivy Paul#1 (328) (5/5)
  3. Victoria Bergmann - Krähenmädchen von Erik Axl Sund #1 (480) (3,5/5)
  4. Dark Tango von Linda Mignani (268) (4,5/5)
  5. Sweet Sins - Essenz der Hingabe von Ivy Paul #2 (300) (5/5)
  6. Eine wie Alaska von John Green  (304) (4,5/5)
                                                                                                             

Gelesene Seiten:
                                                                                                               

1.884 Seiten
                                                                                                             


Im Durchnitt gelesene Seiten am Tag:
                                                                                                                

62 Seiten am Tag
                                                                                                             

Highlight des Monats:
                                                                                                               











                                                                                                             

Flop des Monats:
                                                                                                               

                                                                                                               

Cover Highlight
                                                                                                              

///////////////

Montag, 29. Juni 2015

[Rezi] Delicious Club - Stille mein Sehnen von Kate Marcuse

Autor/in: Kat Marcuse

Original Titel: -
Titel: Delicious Club - Stille mein Sehnen

Reihe: 1/3
D.T Erstausgabe: 4.März.2014

Verlag: Plaisir d'Amour Verlag
Format: Ebook/Taschenbuch
Seitenzahl: 232
ISBN: 978-3864951008
Preis: 14,90€

Genre: Erotik,
Altersempfehlung: ?








Inhalt:
                                                                                                                

 'Das oberste Gebot des Clubs ist Diskretion. Alles, was hier geschieht, bleibt hier! Sollten Sie dagegen verstoßen, sind Sie raus. Das Publikum ist extravagant und exzentrisch. Manch einer wird Ihnen bizarr erscheinen. Wir bewerten niemanden. Der Delicious Club ist ein Privatclub, und auf 'Privat' lege ich größten Wert.' Durch die Hand eines skrupellosen Sadisten durchlebte Faith die Hölle. Jahre später landet sie auf der verzweifelten Suche nach einem Job als Bartenderin im exklusiven Londoner Delicious Club. Luca Jones, stellvertretender Geschäftsführer und strenger Master, erweckt durch seine düstere Ausstrahlung augenblicklich ihre Aufmerksamkeit. Doch Lucas Leben ist aus den Fugen geraten. In seiner Wut ist er unberechenbar. Faith darf sich dem Risiko nicht aussetzen, die Gefühle für ihn nicht zulassen. Einst schwor sie sich, nie wieder der Gnade eines Herrn ausgeliefert zu sein. Diesem Vorsatz treu zu bleiben, ist sie sich selbst schuldig. Teil 1 der Delicious Club-Trilogie.
                                                                                                             

Der erste Satz im Buch:
                                                                                                                

 Faith sah zur der alten Stadtvilla auf der anderen Straßenseite.
                                                                                                            

Aufbau, Schreibstil und Perspektive:
                                                                                                            

 Das Buch hat 31 Kapitel, diese werden aus der Sicht von Faith und Luca erzählt.Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und fesselnd. Sie beschreibt alles sehr gut. Das Cover passt zu der Geschichte und ich finde es wirklich schön!
                                  ___                                                                          

Eigene Meinung:
                                      ___                                                                          

"Delicious Club - Stille mein Sehnen" ist der erste Teil einer Reihe, die man in der richtigen Reihenfolge lesen sollte, da die Charaktere von den anderen Teilen vorkommen.

Dies war mein erstes Buch von Kat Marcuse und es wird nicht mein letztes sein! Ich war schon sehr gespannt auf das Buch und ich wurde nich enttäuscht!

Ich war schon nach der ersten Seite total gefesselt von dem Buch! Die Charaktere waren mir eigentlich sehr sympathisch ich hatte nur meine Probleme mit Luca ein bisschen. Ich habe ihn am Anfang nicht gemoch dies hat sich aber schnell geändert. Das Buch ist jetzt nicht so, dass man sagen kann ich habe mit dies nicht gerechnet, denn eigentlich kann man sich alles denken was so passiert trotzdem war es sehr schön zu lesen und es gab auch viel sex...


Ich werde die Reihe auf jedenfall weiterverfolgen und freue mich jetzt schon auf die anderen Teile!
                                                                                                          


Fazit:
                                                                                                           
 Ein tolles Buch was ich nur empfehlen kann!
                                                                        _____________                           _        

Die Autorin:
                                                                          _____________      __                              

Ich bin Kat Marcuse, 1970 in Leipzig geboren und wohne in einem Tausendseelendorf mitten in der Pampa - sehr idyllisch.
Zum Schreiben bin ich gekommen, wie die Jungfrau zum Kind - plötzlich waren die Geschichten in mir und mussten raus. Weshalb ich dafür erst 39 werden musste, weiß ich auch nicht. Jetzt kann ich mir ein Leben ohne nicht mehr vorstellen. Seit dem sind mehr als 10 Skripte entstanden und etliche Kurzgeschichten, auch ein paar Gedichte. Nicht alles davon werde ich veröffentlichen.
Für meine bisherigen Hobbys - meinen Garten, Lesen und Sport - finde ich leider meist keine Ruhe mehr, da mein Kopfkino ununterbrochen auf Hochtouren läuft. Es werden also auch in Zukunft Romane und Kurzgeschichten entstehen, an denen ihr hoffentlich eure Freude habt.

                       __________                     __________________                                                               

Andere Bücher des Autors:
                                     ____________              ______________                                                           

Delicious Club 
  1.  Stille mein Sehnen
  2. Liebesperlen und Zuckerguss
Einzelband:
  1. Noelles Demut
  2. Lynettes erwachen
  3. Der gekaufte Master
  4. Die Muse des Bildhauers
  5. Isabellas Unterwerfung
  6. Eloises Hingabe
  7. Facetten der Ehe

Mittwoch, 24. Juni 2015

{Rezi} Federzirkel - Vertrauen und Unterwerfung von Linda Mignani (#3)

Autor/in: Linda Mignani

Original Titel: -
Titel: Federzirkel-Vertrauen und Unterwerfung

Reihe: 3/6
D.T Erstausgabe: Juli 2012

Verlag: Plaisir d'Amour Verlag
Format: Ebook/Taschenbuch
Seitenzahl: 204
ISBN: 978-3864950223
Preis: 14,90€

Genre: Erotik,
Altersempfehlung: 18









Inhalt:
                                                                                                                

Der Federzirkel rettet Sally aus den Klauen eines skrupellosen Doms. Von Anfang an fühlt sich Miles Sullivan von Sally mehr als nur angezogen. Zuerst spricht sie nur seinen Beschützerinstinkt an, doch das ändert sich schnell, denn er findet heraus, dass Sally lange nicht so zerbrochen ist, wie er vermutet hat. Doch darf er ihr seine dominante Seite zumuten? Als ob dies nicht bereits kompliziert genug wäre, taucht Deborah - Miles' alte Liebe aus der Vergangenheit - auf, die es sich in den Kopf gesetzt hat, Miles zurückzuerobern. Bei Deborah hat Miles damals schmerzvoll gelernt, dass eine reine Vanillabeziehung für ihn nicht funktioniert. Sally setzt alles daran, Miles für sich zu gewinnen. Aber vertraut sie ihm genug, um sich ihm ganz zu unterwerfen? Der dritte Band aus Linda Mignanis Reihe rund um den "Federzirkel".

                                                                                                             

Der erste Satz im Buch:
                                                                                                                
  
Bei jedem Atemzug zerbarst Sallys Körper von innen heraus und vermischte sich peinigend mit dem Flammenmeer auf ihrem Rücken.
                                  ___                                                                          

Eigene Meinung:
                                      ___                                                                          

 "Vertrauen und Unterwerfung" ist der dritte Teil von der Federzirkel Reihe. Da mir die ersten Teile so gut gefallen haben war mir klar, das ich die Reihe weiter lesen muss und dies habe ich dann auch gemacht! Außerdem sollte man die Bücher in der richtigen Reihenfolge lesen!

Die Geschichte ähnelt den anderen Teilen sehr und doch ist es eine sehr eigene Geschichte. Man kann damit rechnen was im Buch so passiert und doch gab es den ein oder anderen überraschungs Moment.

 Was mir auch sehr gut gefallen hat war der Schreibstil von Linda Mignani. Der war locker leicht und sehr flüssig zu lesen!

Die meisten Charaktere kennen wir schon aus den ersten beiden Teilen. Sally kam in Band Zwei schon am Rande vor und nun hat sie ihre Geschichte bekommen. Sie ist eine wirklich Starke Person, die einiges durchgemacht hat.Miles ist ein wirklich toller Kerl. Er und Sally sind ein wirklich schönes Paar!


Die Liebesgeschichte war sehr gut und auch sehr unterhaltsam! Trotzdem war es wie im ersten Teil manche Dinge zu hart und ein bisschen übertrieben!

                                                                                                          


Fazit:
                                                                                                           
 Ein tolles Buch was ich nur empfehlen kann!
                                                                        _____________                           _        

Die Autorin:
                                                                          _____________      __                              

 Linda Mignani wurde in Kirkcaldy (Schottland) geboren und lebt glücklich verheiratet im Ruhrgebiet. Schreiben und Malen zählen zu ihren Leidenschaften und beides hat erstaunlich viel gemeinsam. Frauenuntypisch besitzt sie nur eine Handtasche aber unzählige Turnschuhe. Ihr Motto: das Leben ist zu kurz, um sich zu ernst zu nehmen.

Sie findet, dass Erotik und Humor einander nicht ausschließen, sondern sich wunderbar ergänzen. In ihren Romanen findet man erotische Welten, in denen eine zärtliche Unterwerfung kein Widerspruch ist. Daher ist auch der Titel ihres ersten Romans "Verführung und Bestrafung" mehr als zutreffend.

                       __________                     __________________                                                               

Andere Bücher des Autors:
                                     ____________              ______________                                                           

 Federzirkel:

Prequel: Bittersüßer Schmerz
Teil 1: Verführung und Bestrafung
Teil 2: Zähmung und Hingabe
Teil 3: Vertrauen und Unterwerfung
Teil 4: Feuerperlen
Teil 5: Feuertango

Teil 6: Feuernächte

Insel (Touch Reihe):

Teil 1: Touch of Pain
Teil 2: Touch of Pleasure
Teil 3: Touch of Trust (erscheint im Laufe des Jahres 2014)

Mitternachtsreihe:

Teil 1: Mitternachtsspuren
Teil 2: Mitternachtserwachen

Blood Dragon:

Teil 2: Drachenschwingen

Montag, 22. Juni 2015

{Rezi} Eine wie Alaska von John Green

Autor/in: John Green
Original Titel:Looking for Alaska
Titel: Eine wie Alaska
Reihe: -
D.T Erstausgabe: 01.Juni.2009
Verlag: dtv

Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 304

ISBN: 978-3423624039
Preis: 9,95
Genre: Schicksal, Drama
Altersempfehlung: ab 12








Inhalt:
                                                                                                                

Miles hat die Schule gewechselt. Auf dem Internat verknallt er sich in die schöne Alaska. Sie ist das Zentrum ihres Sonnensystems, der magische Anziehungspunkt des Internats. Wer um sie kreist, ist glücklich und verletzlich gleichermaßen, euphorisch und immer nah am Schulverweis. Alaska mag Lyrik, nächtliche Diskussionen über philosophische Absurditäten, heimliche Glimmstängel im Wald und die echte wahre Liebe. Miles ist fasziniert und überfordert zugleich. Dass hinter dieser verrückten, aufgekratzten Schale etwas Weiches und Verletzliches steckt, ist offensichtlich. Wer ist Alaska wirklich?
                                                                  _________                                           

Eigene Meinung:
                                                                 __________                                               

"Eine wie Alaska" ist ein Einzelband von John Green. Ich wollte schon lange ein Buch von ihm lesen und dann haben wir das Buch im Deutschunterricht gelesen. Das Buch war wirklich gut nur wusste ich was passierte, da meine Lehrerin mich gespoilert hatte und dies mir den Spaß ein bisschen verdorben hatte.

Die Charaktere sind wirklich besonders. Alaska ist sehr eigen und sie macht das was sie will aber man merkt irgendwas verbirgt sie aber nur was? Und dann aufeinmal schlägt das Schicksal zu. Miles ist eher schüchtern und hat nicht so Freunde aber als er aufs Internat kommt ändert es sich er findet Freunde und er erlebt vieles mit ihnen.

Die Geschichte gefiehl mir sehr gut. Es gab vieles zum lachen aber auch zum weinen. Die Charaktere schließt man sofort in sein Herz und man leidet mit ihnen. Der Schreibstil von John Green ist auch sehr flüssig was auch ein Vorteil ist. Man ist einfach sofort gefesselt von dem Buch auch wenn ich schon wusste was passieren würde mochte ich es sehr gern!

                                                                                                           

Fazit:
                                                                                                           

 Ein tolles Buch was ich nur empfehlen kann!

                                                                                                           


Der Autor:
                                                                                                              


John Green, 1977 geboren, erlangte bereits mit seinem Debüt Eine wie Alaska (2007) Kultstatus unter jugendlichen Lesern. Das Buch wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. war es für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Darauf folgten die Jugendromane Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen) (2008) und Margos Spuren (2010), ebenfalls nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis und ausgezeichnet mit der Corine. In der Presse wurde Das Schicksal ist ein mieser Verräter (2012) ist ein weltweiter Bestseller, der in über 40 Sprachen übersetzt und verfilmt wurde. Auch in Deutschland stand der Titel über ein Jahr auf der Spiegel-Bestsellerliste, wurde u.a. mit dem Buxtehuder Bullen und dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 (Preis der Jugendjury) ausgezeichnet. Mit seinem Bruder Hank betreibt John Green einen der weltweit erfolgreichsten Video-Blogs, die Vlogbrothers. Rund 4 Millionen Leser folgen ihm auf Twitter. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Indianapolis. 2015 erschien zum Filmstart von Margos Spuren eine Neuausgabe des Romans.  
                                                                                                           

Andere Bücher der Autorin:
                                                                                                             
 
Einzelband:
  1. Eine wie Alaska
  2. Das Schicksal ist ein mieser Verräter
  3. Margos Spuren
  4. Will und Will
  5. Tage wie diese



Mittwoch, 17. Juni 2015

[Rezi] Drachenclan: Geliebter Krieger von Paige Anderson (#1)

Autor/in: Paige Anderson

Original Titel: -
Titel: Drachenclan - Geliebter Krieger

Reihe: 1/3
D.T Erstausgabe: November 2013

Verlag: Sieben Verlag
Format: Ebook/Taschenbuch
Seitenzahl: 220
ISBN:  978-3864432279
Preis: 14,90€

Genre: Erotik,Fantasy
Altersempfehlung: ?








Inhalt:
                                                                                                                

 Schreckliche Visionen plagen die junge Kellnerin Mercy und zwingen sie zu einem Leben auf der Flucht. Als der attraktive Krieger Darian sie vor blutrünstigen Angreifern rettet, scheint ihre Odyssee vorerst beendet. Mercy ist fasziniert von der übernatürlichen und gefährlichen Ausstrahlung Darians. Doch ihr attraktiver Retter hat noch mehr Überraschungen auf Lager. Er ist ein Mitglied des uralten Drachenclans, seit jeher dazu bestimmt, über die Menschen zu wachen. Ihre aufkeimende Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, denn die gemeinsamen Feinde schlafen nicht.
                                                                                                             

Der erste Satz im Buch:
                                                                                                                

 ,,Die Gastfreundschaft auf deinen Partys hat nach gelassen." Darians Schädel brummte.
                                                                                                            

Aufbau, Schreibstil und Perspektive:
                                                                                                            

 Das Buch hat 13 Kapitel. Diese werden aus der Sicht von Mercy und Darian erzählt. Der Schreibstil der Autorin mag ich sehr! Er ist flüssig und sehr fesselnd. Das Cover finde ich sehr ansprechend und auch passend!
                                  ___                                                                          

Eigene Meinung:
                                      ___                                                                          

 "Geliebter Krieger" ist der erste Teil der Drachenclan Reihe von Paige Anderson. Die Bücher sollte man in der richtigen Reihenfolge lesen, da die Charaktere immer wieder vorkommen.

Ich habe bisher nichts von der Autorin gelesen aber sie sollte sehr gut sein und deshalb habe ich einfach mal das Buch angefangen außerdem hatte ich richtig Lust darauf.

Die Charaktere waren mir eigentlich sofort sympathisch. Mercy ist eine Person, die einem wirklich sehr Leid tut und am Anfang fragt man sich schon was hat es mit ihr aufsich aber sie ist eine wirklich liebevolle Person! Darian war mir am Anfang nich so geheuer aber mit der Zeit wurde es besser!

Die Geschichte ist sehr spannend und nicht so vorhersehbar wie manch andere. Es gibt einige Wendungen und Überraschungen. Ich werde aufjedenfall die Reihe weiterverfolgen und ich kann sie nur empfehlen! Außerdem geht es um Drachen und das ist schon mal ein Highlight!
                                                                                                          


Fazit:
                                                                                                           
 Ein tolles Buch was ich nur empfehlen kann!
                                                                        _____________                           _        

Die Autorin:
                                                                          _____________      __                              

Geboren wurde ich 1986 im Saarland. Ich habe 2013 meinen Bachelor of Education in den Fächern Deutsch und Biologie auf Lehramt absolviert und startete in den Master.
Ich habe drei große Leidenschaften. Literatur, Biologie und meinen Mann. Die ersten beiden faszinieren mich schon seit ich laufen kann, letzterer überrascht mich jeden Tag aufs Neue. Ich lebe beschaulich in einem kleinen Häuschen auf dem Land inmitten meines kleinen privaten Zoos. Unangefochtene Herrscherin des Hauses ist meine mittlerweile zehnjährige Dackeldame Paula.
Die Muse zum Schreiben springt mich regelmäßig an, teilweise an absurden Orten, wie dem Baumarkt oder bei der hoch kreativen Tätigkeit des Fensterputzens. Aber ist die Idee erst einmal in meinem Kopf muss ich sie weiter verfolgen und habe ab diesem Zeitpunkt keine ruhige Nacht mehr, bis das Skript fertiggestellt ist. Das Talent, sich in einer Sache festzubeißen und sie nicht mehr loszulassen, bis das kleine Männlein in meinem Kopf "fertig!" ruft, sehe ich als großen Vorteil an. Die Arbeit an einem Buch fordert mich, spornt mich an und es gibt kein besseres Gefühl, als mitzuerleben, wie aus einer Idee eine Geschichte wird.

                       __________                     __________________                                                               

Andere Bücher des Autors:
                                     ____________              ______________                                                           

Drachenclan:
  1. Geliebter Krieger
  2. Kriegerherz
  3. Die Liebe der Kriegerin

Samstag, 13. Juni 2015

{Rezi} Sweet Sins - Essenz der Hingabe von Ivy Paul (#2)

Autor/in: Ivy Paul

Original Titel: -
Titel: Sweet Sins - Essenz der Hingabe

Reihe: 2/3
D.T Erstausgabe: 25 April 2015

Verlag: Plaisir D'amour Verlag
Format: Ebook/Taschenbuch
Seitenzahl: 300
ISBN:  978-3864951473
Preis: 12,90

Genre: Erotik
Altersempfehlung: ?








Inhalt:
                                                                                                                

Sweet Sins - die Agentur, die erotische Träume wahr werden lässt ... Die Parfum-Designerin Monique reist von Frankreich nach Australien, um dort ein exklusives neues Parfum zu kreieren, und landet aufgrund einer Verwechslung im Kofferraum des dominanten Tim und des sadistischen Steve. Der Irrtum ist schnell aufgeklärt, doch Moniques Neugier auf ein erotisches Abenteuer der ganz anderen Art ist geweckt. Sie begleitet die Männer in das Landhaus der Erotikagentur Sweet Sins. Hingebungsvoll lässt sie sich auf eine Ménage à Trois ein und verliert beim Spiel aus Lust und Unterwerfung ihr Herz an Tim ... Teil 2 der Sweet Sins-Trilogie.
                                  ___                                                                          

Eigene Meinung:
                                      ___                                                                          

"Sweet Sins - Essenz der Hingabe" ist der zweite Teil der Sweet Sins Trilogie von Ivy Paul. Da ich den ersten Teil schon gelesen habe und dieser mich richtig begeistern konnte musste ich Band zwei einfach lesen!


Monique geht nach Australien um dort zu Arbeiten und dabei wird sie Entführt von Zwei Männer, die denken sie sei eine bestimmte Person aber der Irrturm ist schnell aufgeklärt aber Monique ist nun neugierig und will mit den Männer mitgehen und alles mögliche erleben und dabei verliebt sie sich.

Die Charaktere sind wirklich toll und sie erleben einige schöne und Sinnliche Stunden aber auch schmerzhafte.

Die Geschichte ist für das Genre ganz normal und eigentlich nichts besonderes und doch konnte mich das Buch sofort fesseln und packend. Ich finde das Buch sehr gut. Es ist sehr lustig und auch sehr erotisch. Ich kann es euch nur empfehlen!
                                                                                                          


Fazit:
                                                                                                           


Ein sehr gutes Buch!
                                                                        _____________                           _        

Die Autoren:
                                                                          _____________      __                              

"Ich liebe es über die Gefühle zu schreiben, über die wahre, große Liebe.
Meine tiefste Überzeugung ist, dass es auf der Welt viel zu wenig Liebe und Romantik gibt. Und deshalb, gibt es noch viel zu wenig Liebes- und Erotikromane, die von großen Emotionen erzählen. Vielleicht muss man dafür eine Romantikerin sein."
Ivy Paul lebt und arbeitet in Augsburg, als begeisterte Do-it-yourself-Anhängerin frönt sie der Seifensiedekunst und dem Kosmetik rühren. Sie liebt irische Musik, irischen Whisky und die irische Insel.
Unter Lynn Carver erschien von Ivy die Fantasy-Trilogie "Goryydon-Saga"

                       __________                     __________________                                                               

Andere Bücher des Autors:
                                     ____________              ______________                                                           

Sweet Sins:
  1. Arie der Unterwerfung
  2. Essenz der Hingabe
  3. Fesselnde Blicke
 Aphrodites Söhne:
  1. Unsterbliches Verlangen
  2. Unsterbliche Sehnsucht
  3. Unsterbliche Leidenschaft
Einzelband:
  1. Lustnebel
  2. Masken der Begierde
  3. Tigerlilie
  4. Die Geisel des Chinesen
  5. Ghost Lover